Anregungen für verschiedene Übungen im Vorschulalter zur
Vorbereitung auf das Handschreiben in der Grundschule

Stift 01

 

Warum bereits im Kindergartenalter auf das Handschreiben vorbereiten?

Handschreiben ist ein wichtiges Werkzeug für das Lernen. Beim Handschreiben setzen wir uns intensiver mit den Inhalten auseinander. Es hilft uns dabei, komplexe Zusammenhänge besser zu verstehen und zu behalten. Im Kindergartenalter werden die Grundlagen für das spätere Schreiben lernen gelegt. Studien zeigen: Kinder, die 1-mal pro Woche ihre Schreibmotorik trainieren, legen den entscheidenden Grundstein für den späteren Schrifterwerb.

Motorische Fähigkeiten und Freude am Schreiben mit der Hand sind unverzichtbar für eine flüssige Handschrift und sollen bereits im Kindergartenalter trainiert werden. Obwohl Kinder heute viel mehr Material, Möglichkeiten und Spielsachen haben als früher, sind ihre motorischen Fähigkeiten weniger gut ausgeprägt. Schulanfänger sind nicht in der Lage einen Ball zu fangen, Knetmasse weich zu kneten und mit einer Kinderschere eine Form auszuschneiden – es fehlt an Kraft und Koordination in den Händen. Daraus ergeben sich Probleme mit dem Schreiben und damit mit dem ganzen Lernen in allen Fächern.

Um diesen Schwierigkeiten entgegenzuwirken, können folgende Übungen unterstützen:

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.